Centrum für Gefäßmedizin und Venenchirurgie | Diagnostik von Gefässerkrankungen
Dr. med. Mete Camci: Gesunde Gefäße für ein gesundes Leben ist gleichsam Ziel und Anspruch des Centrums für Gefäßmedizin und Gefäßchirurgie. Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der Diagnose- und Therapieverfahren aus den Bereichen der arteriellen, venösen und lymphatischen Gefäßerkrankung auf höchstem Niveau.
Dr. Camci, Phlebologie, Gefässliga, Gefäßliga, Laserbehandlungen, Krampfaderbehandlung, Thrombosemanagement, Infusionstherapie, Labordiagnostik, Köln, Schaumverödung, Mikro-Sklerotherapie, Minimalinvasive Varizenchirurgie, Offenes Bein, Ulcus cruris, Hernien, Ausschälplastiken, Ballondilatation, Arterienchirurgie
21455
page-template-default,page,page-id-21455,page-child,parent-pageid-21852,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Diagnostik von Gefässerkrankungen

Schonenende, moderne Untersuchungstechniken zur Diagnostik von arteriellen, venösen und lymphatischen Erkrankungen

Das Centrum für Gefäßmedizin und Venenchirurgie arbeitet auf höchstem Qualitätsniveau, unterstützt durch moderne Diagnoseverfahren.

Die folgenden nicht-invasiven, apparativen Methoden stehen zur Diagnostik von Erkrankungen sowohl des arteriellen als auch des venösen Systems zur Verfügung:

  • farbcodierte Duplexsonographie
  • Dopplersonographie
  • Lichtreflexionsrheographie (LRR)
  • Venenverschlussplethysmographie
  • akrale Pulswellenplethysmographie
  • Laufbandergometrie

 

Diese Untersuchungsmethoden bieten auch für die Diagnostik von Durchblutungsstörungen und Thrombosen eine optimale Grundlage. Weitere diagnostische Abklärungen erfolgen mit Unterstützung niedergelassener Radiologen durch MR-Angiographie und Computer-Tomographie (z. B. bei Verdacht auf Lungenembolie).